Positive Wirkung auf Pferd durch Studien belegt

 

Der Organismus der Pferde ist dem der Menschen recht ähnlich. Als Säugetiere verfügen auch Pferde über das Endocannabinoid-System.

Durch zahlreiche Einflüsse (beispielsweise Stressfaktoren) kann dieses System ins Ungleichgewicht geraten. Die Folgen daraus können sich im ganzen Organismus bemerkbar machen. Als hochwertiges Produkt (hier Verlinkung zu unserem Öl) ist CBD Öl wirksam für Pferd und Reiter.

CBD ÖL als exogenes Cannabinoid bringt das körpereigene System wieder ins Gleichgewicht. Dass dies nicht nur Theorie ist, belegen einige Studien. Bereits 1899 wurde im British Medical Journal eine Studie zur Cannabidiol-Anwendung bei Haustieren veröffentlicht.

Außerdem hat sich der Anwendungsbereich bei Pferden deutlich erweitert. Genutzt wird CBD bei Pferden beispielsweise bei folgenden Symptomatiken: Panik und Angst, Muskelbeschwerden (Verspannungen), (emotionaler) Stress, Nervosität und Unruhe, Hautempfindlichkeit und vieles mehr. Pferde, die beispielsweise unter Shivering, dem Cushing- oder Headshaking-Syndrom leiden, können durch die CBD-Tropfen eine natürliche Linderung ihrer Krankheitssymptome erfahren.

 

 

Autor: Birigt Scheitel

Schreibe einen Kommentar